Mobile-Gaming sehr beliebt

Berlin, 28. September 2015 – Spielen auf Smartphone und Tablets ist ja bekanntlicherweise in Deutschland bei Jung und Alt sehr Beliebt. Wie auch der Allgeimene Videospielmarkt in Deutschland, ist der Markt für Spiele-Apps im ersten Halbjahr rasant gestiegen. Im gegensatz zum ersten Halbjahr 2014 ist der Umsatz von 114 Millionen Euro auf 175 Millionen Euro gewachsen.

 

Spiele-Apps bleiben die beliebtesten Anwendungen bei der weiter steigenden Anzahl an Smartphone- und Tablet-Besitzern – und das bei Jung und Alt gleichermaßen“, erklärt Dr. Maximilian Schenk, BIU-Geschäftsführer, das anhaltend starke Marktwachstum. „Vor allem das steigende Angebot der sehr hochwertigen Free-to-Play-Spiele in den App Stores lässt immer mehr Menschen auf ihren Mobilgeräten spielen.“

 

Kompletter Beitrag unter:

http://plzn.eu/biuspieleappmarkt

 

 

BIU_Umsatz_Gesamtmarkt_Erstes_Halbjahr_2015

 

Über Jannik Chust

Der Gründer von PlayerZone, Leiter sämtlicher Projekte des Netzwerkes und der Abteilung für Marketing und Kommunikation bei PatFab Network.